Ex libris Luise Calsow

Ex_libris_Luise_Calsow

Viel habe ich heute morgen bei einer Google-Recherche nicht über die Dame herausgefunden. Außer, dass sie in Göttingen wohl so etwas wie die rechte Hand des Historikers Karl Brandi war und es einen Oberbürgermeister dort gleichen Namens gab, Georg Friedrich Calsow.  Also, da muss man wohl Göttinger Archive und Nachlässe durchwühlen, um mehr zu erfahren, aber vielleicht weiß ja auch einer der hier Lesenden mehr. Einstweilen spricht das hübsche Ex Libris für den Geschmack der Büchersammlerin. Es klebte in einem Exemplar von Georg BüchmannsGeflügelte Worte”. Ein ähnliches kann man bei Openlibrary.org einsehen. Mir ging es nur um die Ästhetik dieses bewaldeten Gutshauses, das wahrscheinlich auch Bücher beherbergte. Ein bisschen dunkel schattig das Ganze, aber das würde zu der Grabinschrift Büchmanns passen: “Eines Schattens Traum sind die Menschen.”

Advertisements