Werbung – für ein Buch, was denn sonst!

Wortkarg und schweigsam bin ich zur Zeit, was man an der Stagnation des Blogs gut ablesen kann. Weihnachtsblues, Blogblues, Lebensblues, suchen Sie sich etwas aus. Dass ich nicht anders kann, als dennoch auf… Weiterlesen

Marcelle Sauvageot: Lassen Sie mich. (Kommentar) – Laissez-moi. (Commentaire)

«Mais laissez-moi : vous ne pouvez plus être avec moi. Laissez-moi souffrir, laissez-moi guérir, laissez-moi seule.»Zwei gern benutzte literarische Metaphern für den Fortgang des Lebens rahmen den nicht einmal fünfzig Seiten langen Text… Weiterlesen

Zauberei von Anfang an – Die erste Seite des Romans. Eine subjektive Sammlung VII

    “Love, Christian, is a warm bearing wave.” “Wir setzen uns mit Tränen nieder”, sang unser Schülerchor zu Beginn der Gedenkstunde, dann ging Herr Block, unser Direktor, zum bekränzten Podium. Er ging langsam,… Weiterlesen