Schlagwort-Archiv: Heine

Über eine Widmung Prousts oder Von Proust zu Pink Floyd

Ich hätte diesen Beitrag auch “Literarische Fiktion als mehrfach gespiegelter virtueller Raum” nennen können. Eine derartige Überschrift klingt aber schwer nach verkrampftem Seminararbeitstitel.  Manchmal genügen mir schon ein paar Sätze, um über literaturtheoretische… Weiterlesen

Looking back on the route “TwoSixSixSix”

“Rheinsberg” 1912 Ill. Kurt Szafranski S. 24 Vor gut einem Jahr, als ich “2666” las, habe ich auch angefangen zu bloggen. Die Literatur hat bis heute die Funktion, mir Halt zu geben. Im… Weiterlesen