Kategorie-Archiv: Die Vergeblichkeit der Erinnerung

Die Vergeblichkeit der Erinnerung VIII

Während der Heimreise im gelben Mercedes gingen Ulrich Gedanken an seine Kindheit durch den Kopf. Als Junge am Schwanenteich hatte er nicht nur auf einem kalten Steintisch gesessen und war am Rande einer… Weiterlesen

Die Vergeblichkeit der Erinnerung VII

Am Dienstagmorgen bei der Chefarztvisite mit nun vorliegenden Blutwerten entschied es sich, ob am Mittwoch (Ulrich war am Montagmorgen angereist) eine Punktion, eine Laparoskopie oder keines von beiden stattfinden sollte. Dieses Mal hatte… Weiterlesen

Die Vergeblichkeit der Erinnerung VI

Der Nachmittag endete regelmäßig mit dem frühzeitigen Abendbrot, das schon zwischen fünf und sechs Uhr serviert wurde. Schließlich sollten die Essensverteiler auch noch ihren wohlverdienten Feierabend vor Mitternacht antreten dürfen. Zwei Scheiben Brot,… Weiterlesen

Die Vergeblichkeit der Erinnerung V

Ulrich Gärtner war knapp über ein Meter achtzig groß, sah eigentlich schlank und kräftig aus, sodass man auf seine innere Krankheit rein äußerlich nicht sofort geschlossen hätte. Seine dunkelblonden, glatten Haare waren vor… Weiterlesen

Die Vergeblichkeit der Erinnerung IV

Der den Eierschalen seiner Pubertät noch nicht ganz entschlüpfte junge Mann lag in einem Krankenhausbett der documenta-Stadt Kassel. Geben wir ihm einen Namen, dann lebt es sich in der  Welt der Buchstaben nicht… Weiterlesen

Die Vergeblichkeit der Erinnerung III

Als seine Füße auf dem glatten, frischen Laken versuchten, sich in die Bettdecke am unteren Ende einzurollen, war das Bett mal wieder eine Handbreit zu kurz. In diesem neuen, fremden Raum, unter dieser… Weiterlesen

  • Bibliotheksarchiv

  • Systematischer Katalog