Kategorie-Archiv: Rayuela

Julio Cortàzar: Rayuela XVI

Leseeindrücke der Kapitel 97 und 18 Mit dem Foto eines Trompete spielenden Cortàzar begannen meine Leseeindrücke von Rayuela und nach 15 Beiträgen verebbten diese mit einem Bild des nachdenklichen Julio an seinem Schreibtisch.… Weiterlesen

Julio Cortàzar: Rayuela XV

Leseeindrücke Kapitel 17 ff Zu Beginn des Kapitels 17 fiel mir der Name Léonie auf, Madame Léonie. Das ist ein gutes Beispiel, wie das Bewusstsein beim Lesen funktioniert. Obwohl hier wahrscheinlich nur auf… Weiterlesen

Julio Cortàzar: Rayuela XIV

Leseeindrücke Kapitel 15, 120, 16 und 137 Das Kapitel 15 beginnt damit, dass Oliveira ein Angebot, sich einen Folterfilm anzusehen, ablehnt. Er macht sich Vorwürfe, dass ihn das Betrachten von Wongs Folterfotos kalt… Weiterlesen

Julio Cortàzar: Rayuela XIII

    Leseeindrücke Kapitel 14, 114 und 117 Im 14. Kapitel wird in der „Schlangengrube“ nicht nur diskutiert, sondern auch massiv Alkohol, Zigaretten und Drogen konsumiert. Die Abgrenzung zum bürgerlichen Lebensstil scheint auch… Weiterlesen

Julio Cortàzar: Rayuela XII

Lektüreeindrücke Kapitel 13 und 115 Ein Vermischen von Songtexten, Dialogen, Bruchstücken französischer Umgangssprache und immer wieder verfremdend surrealistische Vergleiche, kennzeichnen den Erzählstil Cortàzars. Die Musik Louis Armstrongs, seine Trompete, wird in Kapitel 13… Weiterlesen

Julio Cortàzar: Rayuela XI

Lektüreeindrücke Kapitel 11, 136, 12 und 106 Auch der mir beim Lesen manchmal selbstgefällig erscheinende Kreis der Pariser Exil-Bohemiens, ihr Schmoren in kunstfertiger Intellektualität mit einem männlichen Selbstverständnis, das Frauen zu Musen degradiert,… Weiterlesen

  • Bibliotheksarchiv

  • Systematischer Katalog